Manchmal denk ich immer noch an IHN und ärger mich, wenn ER mich zu ignorieren scheint oder einfach kein Interesse zeigt.

Hin und wieder stimmt mich auch die Musik traurig, wenn sie im Radio läuft.


 

Absturz

Ok heut ist es soweit...tiefes Loch: Hallo, ich komme! *abtauch*...

Ich glaubs einfach nicht. Anscheinend hats der Kerl geschafft, bei mir ne Sicherung durchbrennen zu lassen.

Momentan will ich mich eigentlich nur wieder in mein Bett verkriechen und mich dort ausheulen. Wenn ich das nicht grad schon getan hätte....und was mir nur wieder Kopfschmerzen eingehandelt hat.

DAS KANN ICH NICHT GEBRAUCHEN!!! NICHT JETZT!!! WAAHHHH!!

Meine Laune ist soweit im Keller, dass nichtmal meine Musik mich jetzt aufmuntern kann. Die rauscht grad nur an mir vorbei und nicht wie sonst in mein Herz, um mich aufzumuntern.

Doch ich muss mich erstmal zusammenraffen...ich muss noch für die Uni lernen.

Hätte jetzt gerne mit F. geredet, aber die ist wieder weit weg ..und N. hat grad ihre eigenen Problemchen. Da wäre ich ihr garantiert keine große Hilfe. Also muss sich Frau erstmal wieder selber helfen.

*Kopfschmerztablette einwerf*

Auf das es besser wird. Alles!

Marona 

hoffnungslos?

ICh hasse solche Tage wie heute...da kommt alles aus der Vergangenheit auf einmal und erschlägt einen.

Da verbringe ich ein paar sehr schöne Stunden mit IHM und ein paar seiner Kumpels ...schwebe sozusagen auf einer guten Welle (wir spielen Billard und trinken ein bisschen was)...und kaum ist ER von meiner Seite gewichen, prasselt alles auf einmal wieder auf mich ein.

Und ich versinke in einem tiefen Loch.

Als ob das Wetter es erahnt hätte, fängt es genau dann wieder mit regnen an, als ich nach IHM aus der Bahn steige.

Ich hasse es.

Warum muss ich immer noch hoffen?

Warum muss ich immer noch diese dämlichen Wunschträume haben?

Warum quälen mich diese traumhaften Vorstellungen, die doch nie jemals in Erfüllung gehen werden?

Ich hasse es!!

Ich kann irgendwie nicht loslassen. ER ist etwas Besonderes.

Kann ich IHM überhaupt sagen, wie ich denke, wie ich fühle? SOLL ich IHM sowas überhaupt sagen? Und wenn ja, WIE?

Mir gehen immer so viele Wörter und Situationen durch den Kopf...die dann leider doch keinen Ausfluß in der Realität finden und im Endeffekt kommt es total lahm und platt rüber...sowas hasse ich!! 

Dabei weis ich immer noch nicht, was ich will. So ne Sch****!! 

Marona *snief heul*

ER fehlt mir!

Ignore

Momentan versuche ich einfach die Ereignisse zu verdrängen und mich mit anderen Sachen zu beschäftigen.

Ich schreib IHN nicht an, ER schreibt mich nicht an.

Gut fürs erste.

Marona 

Evanescence - Going under


Now I will tell you what I've done for you

50 thousand tears I've cried
Screaming, deceiving, and bleeding for you
And you still won't hear me
Don't want your hand this time, I'll save myself
Maybe I'll wake up for once
Not tormented...Daily defeated by you
Just when I thought I'd reached the bottom

I'm dying again...

(Chorus)
I'm going under
Drowning in you
I'm falling forever
I've got to break through
I'm going under

Blurring and stirring the truth and the lies
So I don't know what's real and what's not
Always confusing the thoughts in my head
So I can't trust myself anymore

I'm dying again

(Chorus)

So go on and scream
Scream at me
I'm so far away
I won't be broken again
I've got to breathe
I can't keep going under

(Chorus)

auf Reisen...Nachtrag

Wenn ER nun mit seiner Bekannten von damals auf das Treffen gefahren ist? <_<...das bereitet mir grad schon wieder Bauchschmerzen >.<..

Die schienen sich auch recht gut zu verstehen...hmmm...*aarrgghh*...ich hasse meine Gedanken...!!!

Edit: Ja sie war mit! Nun kreisen meine Gedanken unaufhörlich...sch****!!! Wenn ich da an die letzte Pokerrunde denke, wirds mir noch schlechter, als mir so schon ist. Da seh ich schwarz!

Ich will am liebsten vor meinen eigenen Gedanken davonlaufen! Das macht mich nur kaputt.

Marona