Adrenalinschub

Also ehrlich gesagt....einen Adrenalinschub kann ich auch auf wesentlich angenehmere Weise bekommen.

Heute wollte ich nun doch mal zu J. gehen. Klartext reden. Auch wenns schwer fällt!

Ja..ich feiges Huhn hatte den Entschluss gefasst...und wurde fast wieder ungewollt davon abgebracht.

Da wollte ich Juri an seinem Arbeitsplatz besuchen, fahr mit dem Aufzug bis in den 4. Stock. Die Aufregung steigt, mein Herz macht Trommelwirbel hoch drei, kalte Finger.

Da steh ich nun vor seiner Zimmertür und kann durch die Milchglasscheibe erkennen, dass mindestens ein Kollege und (vermutet) der Chef da waren. Was macht man, wenn man ein feiges Huhn ist? Klar...man macht wieder kehrt und sagt sich: "Ich will ja nicht grad stören, wenn die in der Besprechung sind."

Jaja...also wieder Kehrt gemacht. Mitm Fahrstuhl nach unten. Die Aufregung legt sich wieder. 

Ich drück mich noch bissel im Foyer rum und hadere mit mir selber. Nach einem gedanklichen Arschtritt ("Nun bist du schonmal hier, Zeit hast du auch, also GEH HOCH!!!)

Ok...selbes Spiel nochmal. Ab in den Aufzug. Die Aufregung steigt und mein Herz macht noch mehr Sprünge, als ich dem jemals zugemutet hätte.

Ich fass mir ein Herz und klopf bei J. an die Tür. Öffne...und tatsächlich schaut mich der Chef an. (Ich kenn ihn noch von ner Party im letzten Jahr) Juri war nicht da. *schnauf* ...So viel Aufregung, für nix^^...

Doch irgendwo im Haus sollte er sein. Ich also dann da hingegangen...Leute gefragt....kein J. zu finden.

Gut...dachte ich mir...gehst halt doch unverrichteter Dinge wieder. War ich ja schon wieder bissel beruhigter. Kaum hatte ich meinen Weg aus dem Foyer heraus in Richtung nächster Vorlesung eingeschlagen, klingelte auch schon mein Handy.

J. wars. o.O Spricht sich anscheinend schnell rum, wenn man nach ihm sucht.

Der kam dann noch, um sich mit mir zu treffen. *rotwerd*

Am liebsten wär ich weggerannt.

Ihm war es wohl auch etwas unangenehm, wie mir auch. Doch ich glaub wir haben das so nach dem Motto "Schwamm drüber" behandelt. Glaub ich zumindest. Wenn ich so aufgeregt war, bekomm ich kaum noch was mit.^^

Ist ja wirklich nen netter Kerl.  

Ich hätte wohl nix dagegen, den Samstag Abend/Morgen zu wiederholen, doch das gäbe noch mehr Verwicklungen und Problemchen, als so schon.

Trotzdem bin ich schon ein kleines bissel stolz auf mich, dass ich nicht unverrichteter Dinge weggerannt bin. So!

Marona

11.11.08 21:56

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sany / Website (12.11.08 18:57)
*looooooooooooooob* du traust dich was!!!
ich glaub das hätte ich net gekonnt ....


Marona / Website (13.11.08 06:56)
Wenn man muss, dann schafft man das schon irgendwie. Auch wenn ich meine zurechtgelegten Worte mal wieder nicht rausgebracht hab. *seufz*...sonst kann man mit mir über Alles reden, nur nicht über so "schwierige" Sachen.